Konstantin Rausch vom TuS Lachendorf geehrt

Konstantin Rausch vom TuS Lachendorf, jetzt bei Hannover 96, wurde am 12.09.2007 in Köln mit der Fritz Walter Medaille in Silber geehrt. Als Vereinsvertreter konnte der Abteilungsleiter Fußball des TuS Lachendorf, Hans–Peter Klug eine Ausbildungsvergütung in Höhe von 9.000 € in Empfang nehmen. Ein gemeinsames Abendessen und der Besuch des Länderspiels der A-Nationalmannschaft gegen Rumänien rundeten das Programm ab.

fussball

Bild zeigt die Ehrung von Konstantin Rausch durch den Vorsitzenden des DFB Jugendausschusses Dieter Drewitz.

Sparten
TUS newsletter bestellenNewsletter