Volleyball Damenmannschaft Aufsteiger 2014

Die erste Volleyball Damenmannschaft aus Lachendorf hat es möglich gemacht.

Ungeschlagen die Volleyballsaison 2013/2014 beendet, direkten Aufstieg geschafft und

verdienter Regions-Pokalsieger geworden.

LACHENDORF

Zum krönenden Abschluss der Saison 13/14 gewann die Damenvolleyballmannschaft des TuS Lachendorf am Sonntag den Regionspokal der Bezirksklassen in Hannover. Die Mannschaft von Sandra Mundt ging gut vorbereitet in die Spiele gegen SF Aligse und VSG Hannover. Im Halbfinale gewannen die Damen das Spiel knapp, aber überlegen mit 25:17, 23:25 und 15:12. Das Finale wurde dann souverän mit 25:18 und 25:13 gegen Hannover gewonnen. Die junge Mannschaft konnte auch in der Saison 13/14 ihren Kampfgeist und ihr Durchhaltevermögen beweisen, sodass sie ungeschlagen als Sieger in die Bezirksliga einziehen. Das Satzverhältnis 48:5 zeigt deutlich das alte Ziel der Damen, den Direktaufstieg. Da dieses erreicht ist, legt Trainerin Mundt das neue Ziel der Mannschaft fest: „In der nächsten Saison wollen wir im oberen Drittel mitspielen und die Klasse halten“. Bis dahin wird weiter trainiert, um in der nächsten Saison wieder nach dem Motto „Wer, wenn nicht wir?“ guten Volleyball zu zeigen.

Happy Heidjer

von links: Flora Piening, Maja Mauri, Pascale Schneeweiss, Henrieke Hartmann, Vivien Möhle, Ida Homann, Vanessa Rath

davor: Svenja Ziesemer, Svenja Schwarz, Lisa Hein, Isabell Denecke, Trainerin Sandra Mundt

.

.

.

.

.

.

Sparten
TUS newsletter bestellenNewsletter