Herzsportgruppe

herzsportlogo

Abteilungsleiterin

passbild-claudia

Claudia Gehring
Erikaweg 9

29359 Habighorst

Tel.: 05142/537 Mobil: 0171/8050296 Fax: 32223708130

E-Mail:

herzsport-gehring@tus-lachendorf.de

Trainingszeiten:

Gruppe am Mittwoch von 9.15 – 10.15 Uhr / bei Taschenbrecher

Gruppe Donnerstags von 17.00 – 18.00 Uhr / Claudia Gehring

Gruppe Donnerstags von 18.15 – 19.15 Uhr / Anne Steitzer

Im August findet der Herzsport auf dem Sportplatz im Lachtestadion in der Zeit von 18.00 -19.00 Uhr statt.

Trainingsort:

Saal im Gasthaus Taschenbrecher in Lachendorf

Ansprechpartner:

Anne Steitzner:  05149-92097

Claudia Gehring 0171-8050296

Orgateam Herzsportsparte (bitte klicken)

Ärzte:

aeskulap_logo

Dr. Johann-Georg von Dewitz

Dr. Gerd Molsen

Dr. Heiko Ulrich


Bericht der Herzsportgruppe

Die Herzsportgruppe des TUS Lachendorf hat mit Ende des vergangenen Jahres wieder
positive Rückmeldungen der Teilnehmer erhalten, was auch auf die Übungsleiter
Anne Steitzer und Claudia Gehring zurückzuführen ist. Dabei sind die teilnehmenden
Mitglieder aufgrund vieler Übungsangebote und stattfindender Trainingsspiele
stets gefordert. Jeder Teilnehmer wird individuell betreut, so dass jeder im
Rahmen seiner Belastung trainieren kann. Sie haben dabei viel Spaß, der immer im
Vordergrund stehen soll. Auch der Austausch untereinander ist sehr wichtig und
trägt zur Genesung bei. Man darf nicht vergessen, dass es sich bei unseren
Mitgliedern um Personen handelt, die unter einer Herzerkrankung leiden.
Im Gruppenrahmen fällt es dabei meist leichter, den Weg zurück ins Leben zu finden.
Der stetige Zuspruch zeigt auch, dass sie sich bei den Übungsleiterinnen und dem
Ärzteteam gut aufgehoben fühlen. Da ist es fast als normal zu bezeichnen, dass ein
stetiger Aufwärtstrend bezüglich der Teilnehmerzahl zu verzeichnen ist. Als Beleg
der Zufriedenheit ist festzustellen, dass die Meisten in der Herzsportgruppe
verbleiben, auch nachdem entsprechende Verordnungen abgelaufen sind. Es wird eine
dann erforderliche Vereinsmitgliedschaft eingegangen. Trainiert wird bei
Taschenbrecher da sich diese in unmittelbarer Nähe zum neuen Gesundheitszentrum
befindet, konnte die ärztliche Versorgung noch einmal optimiert werden.
Apropos Optimierung: Um weiterhin ein gut qualifiziertes Angebot anbieten zu
können, haben alle Übungsleiter an mehreren Fortbildungen im Bereich Herzsport
teilgenommen, um ihre Lizenzen zu verlängern. Außerdem konnte eine neue Gruppe
ins Leben gerufen werden. Abschließend möchte ich mich noch ganz herzlich bei
unserem Ärzteteam bedanken, welches der Sparte auch im abgelaufenen Jahr treu
geblieben ist. Wir können uns immer auf sie verlassen Zu guter Letzt möchte ich
Allen meinen Dank aussprechen, die zum erfolgreichen Bestehen der Herzsportsparte
beitragen. Dabei möchte ich das Engagement von Elke und Uwe Karsten und natürlich
vom Ärzteteam nicht unerwähnt lassen.
Aktivitäten im Jahr 2015:
Tagesfahrt nach Geesthacht. Weihnachtsfeier im Heidehof Ahnsbeck. Höhepunkt dabei
war der Auftritt des Posaunenchors Lachendorf und natürlich das gute Essen. 

Mit sportlichen Grüßen
Claudia Gehring


Herzsportgruppe des TUS Lachendorf feiert sein 10 Jähriges Jubiläum

Die Herzsportgruppe des Tus Lachendorf konnte mit großer Freude ihr 10-jähriges Jubiläum in den
Räumlichkeiten des Heidehofs in Ahnsbeck feiern.
Die Spartenleiterin Claudia Gehring begrüßte die Herzsportler mit ihren Angehörigen und dankte für die Treue zum Verein.

Dabei wurden besonders die Gründungsmitglieder erwähnt, die überhaupt erst eine Gründung einer Herzsportgruppe ermöglicht haben.
Als weitere Ehrengäste begrüßte sie herzlich die Vorstandsmitglieder Jörg Steinhäuser und Cornelia Altmann.
Auch der 1. Vorsitzende von Kreissportbund Hartmut Ostermann und Gunda Thielecke vom Turnkreis Celle, sowie der Bürgermeister Erwin Kriegel ließen es nicht nehmen zu diesem Ereignis ihre Wünsche zu übermitteln und zu würdigen.

Außerdem war das gesamte betreuende Ärzteteam aus Lachendorf anwesend.
Die Herzsportgruppe entstand vor 10 Jahren durch die Initiative von Dr. de Groot und Claudia Gehring sowie die Unterstützung vom damaligen 1. Vorsitzenden KlausWedekind. Rückblickend wurde die damalige Zusammenarbeit mit der Herzsportgruppe des VFLWathlingen gewürdigt.
Auch über die ersten Stunden erzählte Claudia und sprach ihren Dank an das gesamte Ärzteteam, welches ihr den nötigen Rückhalt gab, aus.

Inzwischen sind aus den 10 Teilnehmern fast 80. Das allein ist Beleg genug, wie wichtig der Herzsport in der heutigen Gesellschaft geworden ist. Auf eine solche Entwicklung kann man mit Recht stolz sein.


Übungsleiter Anne Steitzer unterstützt uns dabei. Herzsport richtet sich an Menschen die kardiale Probleme haben. Betreut werden Menschen nach Herzinfarkt, nach Herzoperationen bzw. nach herzgefäßspezifischen Eingriffen aber auch präventive Teilnahme macht Sinn. Übergeordnetes Ziel ist die Wiedereingliederung des Patienten in den Alltagbereich in der Familie in der Gesellschaft und in den Beruf. Um die Herzleistung zu stabilisieren bzw. zu verbessern ist regelmäßiges Training insbesondere der allgemeinen Ausdauerleistungsfähigkeit aber auch Kraft Beweglichkeit sowie Entspannungsfähigkeit effektiv und bilden die Inhalte der ambulanten Herzsportgruppe. Aber auch die Geselligkeit steht im Mittelpunkt.
Weitere Höhepunkte der Jubiläumsveranstaltung waren Darbietungen des Lachendorfer Posaunenchors und einer Sporttanzgruppe aus Braunschweig, die Gesellschaftstänze aus den 20-er Jahren darboten.

aktuelle Übungsgruppen

Impressionen einer Übungsstunde

Vorführung zum Tag der Niedersachsen in Celle

Fahrt nach Halberstadt (bitte klicken)

Bild (bitte klicken) der ersten Mitglieder der Herzsportgruppe

Sie möchten noch weitere Informationen über die Herzsportgruppe? Flyer 1

Sparten
TUS newsletter bestellenNewsletter