Neugründung der JSG Lachtetal im Jugendfußball

Die Jugendabteilungen der Stammvereine TuS Eschede, SG Eldingen, TuS Hohne-Spechtshorn, MTV Beedenbostel und TuS Lachendorf haben gemeinsam die JSG Lachtetal gegründet.

Ziel dieser Kooperation ist, allen Kindern und Jugendlichen in ihren Heimatorten ein alters- und leistungsgerechtes Fußballangebot zu bieten. Gleichrangiges Ziel ist sowohl erfolgsorientierte Leistungsmannschaften im Bezirk zu etablieren und gleichzeitig Spielmöglichkeiten auf Kreisebene im Breitensport zu ermöglichen.

Mit der breiten Kooperation sollen die Stammvereine gestärkt werden. Als großen Erfolg empfinden wir, wenn nach Ablauf der Jugendspielzeit möglichst viele Eigengewächse in den Herrenbereich wechseln.

Trainer und Betreuer, die noch nicht im Besitz einer gültigen Lizenz sind, werden durch die Stammvereine beim Erwerb unterstützt. PRÄVENTION zum Schutz der Kinder und Jugendlichen wird in der JSG Lachtetal GROSS geschrieben.

In den untersten Jahrgängen starten die Vereine separat, die Zusammenführung in der Jugendspielgemeinschaft ist flexibel und findet je nach Notwendigkeit statt. Zum Auftakt der neuen Saison beginnen wir in der U11.

Die neue Jugendspielgemeinschaft startet zur Saison 2021/22 und nimmt die Startplätze der JSG Südheide auf Kreis- und Bezirksebene ein.

Andreas Schacht (TUS Eschede), Tobias Heuer (SG Eldingen), Maik Wundram (TUS Lachendorf), Mike Janetzko (TUS Hohne-Spechtshorn), Mathias Bolte (MTV Beedenbostel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.